Die Region Stuttgart
und die Regionalversammlung

 

 

Der Verband Region Stuttgart ist die politische Ebene der Region Stuttgart. Er wurde 1991 aus dem Nachbarschaftsverband Stuttgart und dem Regionalverband Mittlerer Neckar gegründet, weil man damals erkannte, dass nicht mehr benachbarte Kommunen im Wettbewerb zueinander stehen, sondern große Ballungsräume wie München, Hamburg, Berlin oder das Ruhgebiet miteinander um den besten Wirtschaftsstandort und damit um Arbeitsplätze, eine gute Infrastruktur und einen prosperierenden Lebensraum konkurrieren. Anfang 1994 hat der baden-württembergische Landtag das "Gesetz zur Stärkung der Zusammenarbeit in der Region Stuttgart" und über die "Errichtung des Verbands Region Stuttgart" (GVRS) verabschiedet, der die erste Wahl der Regionalversammlung im Juni folgte.

Seit 1999 gehöre ich dieser Regionalversammlung als direkt gewähltes Mitglied an. Ich habe mich in dieser Zeit immer in allen drei Ausschüssen engagiert, die sich um die Aufgaben des Verbandes - Planung, Wirtschaftsförderung, Verkehr, Abfallwirtschaft, Messe, Kultur- und Sportförderung - kümmern:

Als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung bin ich innerhalb der CDU-Fraktion sportpolitische Sprecherin und vertrete den Verband Region Stuttgart als stellvertretende Vorsitzende im Verein SportRegion Stuttgart, der 1996 mit dem Ziel der Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports gegründet wurde und dem 44 Kommunen, 37 Sportfachverbände, sechs Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart angehören.

Im Planungsausschuss bin ich stellvertretendes Mitglied. Der Planungsausschuss ist vor allem für die Erstellung, Weiterentwicklung und Überwachung des Regionalplanes zuständig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Arbeit in der Regionalversammlung

 

 

Seit 1999 gehöre ich dieser Regionalversammlung als direkt gewähltes Mitglied an. Ich habe mich in dieser Zeit immer in allen drei Ausschüssen engagiert, die sich um die Aufgaben des Verbandes - Planung, Wirtschaftsförderung, Verkehr, Abfallwirtschaft, Messe, Kultur- und Sportförderung - kümmern:

Als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung bin ich innerhalb der CDU-Fraktion sportpolitische Sprecherin und vertrete den Verband Region Stuttgart als stellvertretende Vorsitzende im Verein SportRegion Stuttgart, der 1996 mit dem Ziel der Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports gegründet wurde und dem 44 Kommunen, 37 Sportfachverbände, sechs Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart angehören.

Ich bin außerdem stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, der sich um den regionalbedeutsamen Schienennahverkehr mit Start und Ziel im Gebiet der Region Stuttgart kümmert, also insbesondere um die S-Bahn, deren Aufgabenträger der Verband Region Stuttgart ist.

Und auch im Planungsausschuss bin ich stellvertretendes Mitglied. Der Planungsausschuss ist vor allem für die Erstellung, Weiterentwicklung und Überwachung des Regionalplanes zuständig.